ende
+49 173 - 60 51 981

Wandern auf Mallorca

Mallorca ist eine Insel mit einer unglaublich großen landschaftlichen Vielfalt und ein Eldorado für alle Naturfreunde. Der Gebirgszug Serra de Tramuntana wurde von der Unesco zum Welterbe erklärt. Mit seinen historischen Trockensteinmauern und -wegen, Olivenhainen und traditionellen Bewässerungssystemen ist sie ein beliebtes Ziel von Wandertouristen.

Die 90 km lange Gebirgskette zieht sich von Andratx bis Pollença. Hier findet man herrliche Wanderwege, von leicht bis anspruchsvoll, die zum Teil direkt am Meer liegen und deren Erwanderung ganzjährig möglich ist.

Radfahren auf Mallorca

Mallorca, das Schmuckstück im Mittelmeer ist landschaftlich nicht nur atemberaubend schön, sondern auch abwechslungsreich. Was die Radprofis schon lange wissen, aber für manche Urlauber ein Geheimtipp: Mallorca ist auch eine Fahrradinsel. Die Straßen haben eine gute Qualität, mit wenig Schlaglöchern.

Es gibt die unterschiedlichsten Routen für verschiedene Anforderungsrofile: Flachpassagen, welliges Terrain, rasante Abfahrten und lange Anstiege. Beim Radfahren auf Mallorca verbinden Sie die sportliche Herausforderung mit traumhaften Ausblicken: Steil abfallende Klippen, kilometerlange Sandstrände und kleine, versteckte Badebuchten. Entdecken Sie verträumte Dörfer und einsame Wege gesäumt von Mandel- und Zitronenbäumen. Das optimale Klima und leere Straßen haben Sie von Oktober bis Anfang April. Sie müssen nicht mit dem eigenen Rad anreisen.

Es gibt ein gutes Angebot professionaler Vermietstationen, die Rennräder, Mountainbikes, Stadträder und E-Bikes vermieten. Und wenn Sie mal verschnaufen möchten – viele Bars und Cafés haben sogar Fahrradständer vor ihren Terrassen.